Spendenübergabe an den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e.V.

von links: Stiftungsvorstände und 2. von links Stephan Bartzack vom Förderkreis für krebskranke Kinder e.V.

Die Raiffeisenstiftung im Allgäuer Land unterstützte den Förderkreis für krebskranke Kinder im Allgäu e.V. mit einer Spende. Der Förderkreis steht Familien und Patienten zur Seite und unterstützt diese nach dem Motto "Hilfe von Betroffenen für Betroffene". Es werden z.B. besondere Wünsche der kleinen Patienten erfüllt, Ausflüge für die ganze Familie organisiert, Gesprächsnachmittage veranstaltet und vieles mehr. Die Stiftungsvorstände sind der Meinung, dass diese Angebote den betroffenen Patienten und den beteiligten Familien in Ihrem Tagesablauf helfen und spendeten gerne den Betrag von € 2.500,00.

Vorweihnachtlicher Geldsegen für Musikvereine

von links: Horst Klüpfel (Vorstand Stiftung), Herbert Seger (BGM Durach), Herbert Hackspacher (Vorstand Stiftung), Hermann Koch (ASM Vorstand), Reiner Zimmermann (Vorstand Stiftung)

Einen vorweihnachtlichen Geldsegen in Höhe von 50.000 Euro aus den Erträgen der Raiffeisenstiftung im Allgäuer Land erhielten jetzt im Rahmen einer Feierstunde die Vertreter von 28 Musikvereinen aus dem Geschäftsbereich der Raiffeisenbank. Die Vorstände der im Jahr 2011 gegründeten Stiftung, Herbert Hackspacher, Horst Klüpfel und Reiner Zimmermann, hatten beschlossen, den Hauptanteil der auszuschüttenden Erträge jedes Jahr einem bestimmten Förderzweck zukommen zu lassen. Im Jahr des Brauchtums 2013 waren dies nun die Musikvereine.